Claudia Brasse

Ressourcen für die Zukunft – ein Thema das mich schon lange umtreibt. Mittels Innovation diese sinnvoll einzusetzen und natürliche Ressourcen zu schonen, war schon für mein naturwissenschaftliches Studium ein Hauptmotiv. Heute gilt es mehr denn je Rohstoffe, Betriebsmittel, Technologie und Talente effektiv einzusetzen. Dabei Hürden zu überwinden und Ideen erfolgreich umzusetzen, ist meine Leidenschaft. Angetrieben von Neugierde und Wissendurst mache ich mich täglich daran, kreative Lösungsansätze zu finden. Die Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen in Teams und Kooperationen gibt mir immer aufs Neue die Energie, zukunftsoptimistisch neue Herausforderungen anzupacken.

Durch meinen naturwissenschaftlichen Hintergrund als Doktor der Chemie ist meine Arbeit geprägt von analytischem Denken und strukturiertem Vorgehen. Meine Stationen in der technischen Entwicklung, im Marketing und Vertrieb sowie der Geschäftsentwicklung haben meinen Sinn für wirtschaftliche Lösungen und das Machbare geschärft.  

Zu verstehen was gerade passiert, Trends und Zusammenhänge zu erkennen, Klarheit zu gewinnen über das, was wichtig ist und zu vermitteln welchen konkreten Nutzen diese Zusammenhänge für andere haben, treibt mich täglich an. Auszuloten welche Ideen realistisch umsetzbar sind, sind für mich Anreiz und Motivation. Dabei betrachte ich sowohl das große Ganze als auch detaillierte Fragestellungen, um am Ende ganz konkrete Handlungsempfehlungen zu geben oder diese gemeinsam mit Ihnen zu erarbeiten.

Auf Basis meiner mehr als zwanzigjährigen Erfahrung als Managerin in Innovation, Marketing, Vertrieb, Geschäftsentwicklung und Strategie entwickle ich gemeinsam mit Ihnen bedarfsorientierte Strategien und Konzepte, Systemlösungen und Produkte. Als Navigatorin, Beraterin und Geschäftsentwicklerin setze ich mein fundiertes Fachwissen über Energiespeicher, Elektromobilität und alternative Antriebe lösungsorientiert ein. Dabei möchte ich dazu beitragen, den Mobilitätswandel zu gestalten und die technologischen Entwicklungen rund um die Verkehrs-, und Energiewende für Sie profitabel nutzbar zu machen.

Gemeinsam bringen wir konkrete Projekte auf den Weg, die einen Beitrag dazu leisten, den Klimawandel aufzuhalten. 


  • Das Timing ist entscheidend.
  • Eine flexible Roadmap gibt Orientierung.
  • Die Triggerpunkte im Auge zu behalten, hilft rechtzeitig zu reagieren und Risiken zu minimieren.
  • Oft entscheidet das richtige Maß über den Erfolg.
  • Nicht nur das Tun auch das aktive Unterlassen sind wichtige Entscheidungen.
  • Wann sind eigene Erfahrungen wichtig und wann sind fremde Lösungen sinnvoll?
  • Unsere Wettbewerbsvorteile: effektive Ressourcen-Nutzung von Rohstoffen, Betriebsmitteln, Technologie, Talenten.
  • Fach- und Branchenwissen gezielt einsetzen: schneller zum Ziel.
  • Die richtigen Fragen stellen und Komplexität reduzieren.

Dr. Claudia Brasse in Kürze

Ich bin Navigatorin und Beraterin für Elektromobilität und Mobilitätswende für Unternehmen, Städte und Kommunen. Als Branchenexpertin mit Technologie Know-how entwickele ich seit mehr als 20 Jahren mit fundierten Analysen und einem Gespür für das Machbare Strategien, Neugeschäft und die erforderlichen Netzwerke für Konzerne, mittelständische Unternehmen und Start-ups. Seit 2016 unterstütze ich mit meinem eigenen Unternehmen Entscheider bei ihrer nachhaltigen Geschäftsentwicklung.

Qualifikationen

  • Unternehmerin und Inhaberin von Claudia Brasse Consulting
  • Lehrbeauftragte an der International School of Management (ISM), International Marketing.
  • Manager R&D ELE Projekte/Electric & Electronics und Executive Coordinator Strategic EV Development bei Toyota Motorsport GmbH (TMG)
  • Head of Marketing & Sales, Prokuristin bei Li-Tec Battery GmbH (JV von Evonik und Daimler)
  • Geschäftsentwicklungs- und F&E/Innovations-Management Funktionen bei Evonik Industries AG
  • Promotion in Chemie/Katalyse an der Universität RWTH, Aachen und Postdoc an der Universität Stockholm

Weitere Infos auf:

Expertise

  • Elektromobilität
  • Elektrofahrzeuge
  • Ladeinfrastruktur
  • Netzintegration
  • Energiespeicher
  • Elektrische Antriebe